„Phantasie und Wirklichkeit holen sich nicht ein.“ (Manfred Hinrich, dt. Philosoph)

Vor meinem ersten Arbeitstag am Lehrstuhl für Kraftfahrzeugtechnik (LKT) habe ich mir oft überlegt, wie denn meine zukünftigen Tätigkeiten aussehen, was auf mich zukommen und wie gut es mir am LKT gefallen würde.

Nach zwei Wochen kann ich nun sagen:

Meine Phantasien und die Wirklichkeit stimmen nicht überein – und das ist gut so!
Auch wenn bereits meine Vorstellungen äußerst positiv waren, so freut es mich umso mehr, so herzlich aufgenommen worden zu sein und vom ersten Tag an die Möglichkeit zu bekommen, in vollkommen neue und spannende Gebiete eintauchen zu können!
Seit Anfang Oktober arbeite ich nun daran, mir endlich die objektorientierte Programmierung (C++) näher zu bringen sowie in die unendlichen Tiefen von GitHub vorzudringen.
Das, was ich mir zu Studienzeiten nie vorstellen konnte – nämlich eines Tages selbst zu Programmieren – ist nun Wirklichkeit geworden.

Auch wenn ich noch großen Respekt vor den neuen Aufgaben und Herausforderungen habe sowie mit der ein oder anderen Codezeile wesentlich länger als geplant kämpfe, so freue ich mich doch schon auf die nächsten Wochen.

Auf dass sich Phantasie und Wirklichkeit nicht mehr einholen mögen 🙂

Ein Blog für alles, das mich bewegt.

Ich habe in den letzten Tagen viel darüber gedacht, welchem Thema ich meinem Blog widmen möchte und bin dabei zu keinem Ergebnis gekommen. Denn es gibt einfach zu viele Bereiche, von denen ich hier erzählen möchte: Seien es interessante Zeitungsartikel oder Bücher, Erkenntnisse im Alltag oder berufliche Herausforderungen – ich möchte alle hier in diesem Blog festhalten.

Da ich gleichzeitig noch sehr unerfahren im bloggen bin, werde ich anfangs ein wenig brauchen, bis ich meinen eigenen Stil gefunden habe. Doch ich bin ganz zuversichtlich, denn wie heißt es so schön: Wird schon wern, sagt Frau Kern!